Für Kollegen

Überweiserpraxis für Kieferorthopädie, Oralchirurgie + Implantologie

 

Gemeinsam abgestimmte Behandlungskonzepte sichern eine optimale Versorgung unserer Patienten

 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen

 

 

Job bei uns?

Kieferorthopädie

in Bernburg + Staßfurt

 

KIEFERMITTE BERNBURG
Friedensallee 27
06406 Bernburg

Telefon: 03471 - 642 682

 

KIEFERMITTE STASSFURT
Atzendorfer Str. 10
39418 Staßfurt

Telefon: 03925 - 622 185

 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
8.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch und Freitag
8.00 bis 12.00 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung

 

Chirurgie + Implantologie

in Bernburg

 

KIEFERMITTE BERNBURG
Friedensallee 27
06406 Bernburg

Telefon: 03471 - 642 682

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 18.00 Uhr

Freitag
8.00 bis 15.00 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung

 

Dr. Julia Klinsmann, Dr. Hermann Klinsmann und Kollegen

Kooperation

Als kieferorthopädische und chirurgische Überweiserpraxis arbeiten wir eng mit Ihren Hauszahnärzten, Hausärzten und Fachärzten zusammen.

Partnerschaftliche Kooperation als Basis für einen nachhaltigen Behandlungserfolg.

Grundlage ist eine kollegiale und lückenlose Kommunikation.

Moderne Therapie

Wir bieten leitlinienorientierte und moderne Behandlungskonzepte auf hohem fachlichen Niveau.

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse sowie in der Praxis bewährte und anerkannte Therapiestrategien.

Reproduzierbare und nachhaltige Behandlungsergebnisse.

Der Patient im Mittelpunkt

Eine ausführliche persönliche Beratung und Aufklärung.

Berücksichtigung patientenindividueller Details.

Unsere strukturierte Therapieplanung bietet Ihnen eine optimale Behandlung mit größtmöglicher Sicherheit.

 

Team

Dr. Julia Klinsmann

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

European Master of Aligners

Dr. Hermann Klinsmann

Fachzahnarzt für Oralchirurgie

zertifizierte Tätigkeitsschwerpunkte:

Implantologie und Parodontologie

Dr. Christina Wenzl

Zahnärztin (Schwangerschaft)

 

Friedrich Kuminek

Weiterbildungsassistent für Oralchirurgie

Marie-Christin Sieron

Weiterbildungsassistentin für Kieferorthopädie

Master of Science für Kieferorthopädie

 

 

Behandlungsspektrum

Implantologie

Zahnimplantate dienen dem Ersatz von fehlenden Zähnen.

Theoretisch ist es dabei möglich, jeden verloren gegangenen Zahn durch ein Implantat zu ersetzen.

Knochenaufbau

Ist der zur Verfügung stehende Knochen zu gering um ein genügend dimensioniertes Implantat zu setzen,

so muss der Knochen aufgebaut werden.

Sinus Lift

Ist das Knochenangebot im Seitenzahnbereich des Oberkiefers zu gering,

lässt sich der Knochen durch einen Sinus Lift verstärken.

Kiefer- und Oralchirurgie

Entfernung der Weisheitszähne, Wurzelspitzenresektion und andere Operationen im Mund- und Kieferbereich.

Behandlung in Sedierung / Dämmerschlaf

Durch die Behandlung in Sedierung ermöglichen wir Ihnen eine stress- und angstfreie Behandlung.

 

Bitte beachten:

Nach der Dämmerschlaf-Behandlung müssen Sie 1 bis 2 Stunden in der Praxis verbringen.

Bringen Sie eine Begleitperson mit.

An dem Tag Ihrer Behandlung sind Sie nicht verkehrs- und geschäftstauglich.

Moderne Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

Kaufunktionelle und ästhetisch störende Zahnfehlstellungen zügig und exakt durch moderne Behandlungsmethoden korrigieren.

Moderne Kieferorthopädie für Erwachsene

Kieferorthopädie ist keine Frage des Alters. Eine Korrektur von Kiefer- oder Zahnfehlstellungen ist bei Erwachsenen ebenso sinnvoll.

Unsichtbare Zahnspangen

Transparente Zahnkorrekturschienen ermöglichen eine nahezu unsichtbare kieferorthopädische Behandlung.

VORHABEN

Digitalisierung der Patientenbehandlung:

  • Digitales Röntgen

  • Digitaler Abdruck

  • Digitale Modelle

ZEITRAUM   01.03.2022 - 31.12.2022

3D-Röntgen / DVT

Durch die Röntgenbildgebung mittels digitaler Volumentomographie (DVT) können Zähne, Kiefer und Teile des Gesichtsschädels dreidimensionale dargestellt werden.

3D-Scan / 3D-Abdruck

Ein intraoraler 3D-Scanner ist ein modernes Gerät, dass eine dreidimensionale Erfassung und Digitalisierung der Gebisssituation ermöglicht.

Zähne und Kiefer müssen nicht durch eine herkömmliche Abdrucknahme mit Abdrucklöffel und Abdruckmasse erfasst werden, sondern können durch einen kurzen und angenehmen Scanvorgang dargestellt werden. Der 3D-Scan kann sofort visualisiert werden und Behandlungsdetails mit dem Patienten besprochen und geplant werden.

Die 3D-Daten ermöglichen eine präzise Fallplanung sowie einen innovativen Workflow zur Herstellung kieferorthopädischer Geräte und Implantatversorgungen.

 

3D-Drucker / 3D-Modelle

Der 3D-Scan kann durch unseren 3D-Drucker in ein Modell überführt werden.

Das Modell kann dann zur Herstellung von kieferorthopädischen Geräten oder Implantatversorgungen genutzt werden.

 

Parodontologie

Zahnbetterkrankung führen langfristig zu Zahnlockerungen und Zahnverlust.

2017 - 2022 © KIEFERMITTE Bernburg | Webdesign: RedWise